logo1 neu

Die Einreisebeschränkungen in die USA sind weiter in Kraft und die FIE betrachtet es als unwahrscheinlich, dass diese gelockert oder dass Sondergenehmigungen für Teilnehmer der geplanten Veteranen-WM erteilt werden. Nach Erörterungen der Lage mit den Ausrichtern und dem FIE Veterans‘ Council hat das FIE Executive Committee beschlossen,
• dass die Veteranen-WM im Oktober 2021 nicht stattfinden wird, und
• dass das FIE Executive Committee an seiner Sitzung am 21.09.2021 darüber entscheiden wird, ob die Veteranen-WM in den Januar 2022 verschoben oder endgültig gestrichen wird. (Dabei wird geprüft, ob die USA oder andere Länder die Ausrichtung übernehmen können).

Sobald die Entscheidung der FIE vorliegt, gibt es aktuelle Informationen. Falls die WM in den Januar verschoben wird, wird das Nominierungsverfahren mit dem Nominierungsausschuss neu eröffnet. Diejenigen, die für Daytona Beach im Oktober bereits abgesagt haben, werden dann erneut berücksichtigt werden.

Angelika Schramm (BFB-Veteranenwartin)

Frühere Artikel zum Thema

Update Veteranenfechten in Deutschland
Update Veteranen-WM 2021
DVB-Veteranenausschuss blickt nach vorn
European Veterans Fencing (EVF) cancelt EM-Termin im Mai 2021 in Thionville

 

 

BFB Newsarchiv

 

Fechten - Weißer Bär

Voraussichtlich 15./16.01.2022

BERLIN OPEN

Berliner Fechtmeisterschaften der Aktiven, international offen

Partner

Logo Hauptstadtsport.TV

Logo Sportomat

 

 

BFB Direkt

Zum Seitenanfang