Drucken

Liebe Sportfreunde, Eltern, Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter, Trainerinnen und Trainer, Fechterinnen und Fechter des Berliner Fechterbundes,

sicher verfolgen wir alle die Entwicklung des Corona Virus sehr aufmerksam und sorgenvoll. Sie haben bestimmt auch die diversen Veröffentlichungen des DFB, des LSB und des Robert-Koch-Institutes gelesen. Der Vorstand des Berliner Fechterbundes hat sich dazu abgestimmt – wir bitten deshalb um Kenntnisnahme des Schreibens und den Erläuterungen zur Verschiebung der Jahreshauptversammlung.